Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade School

News

Konzert

Wir gratulieren unseren Schulsanitätern
Luca Pöschl 7a, Aaron Stadler 7a,
Nicolas Eibl 8a, Christina Schönhofer 8b,
Maximilian Mader 9c und Lukas Binder 10a,
zu ihrem hervorragenden 3. Platz beim Leistungsvergleich der Schulsanitäter.

Saniwettbewerb
Von den 20 teilnehmenden Mannschaften mussten sie sich nur den Teams
der Realschule Osterhofen (1. Platz) und der Realschule Zwiesel (2. Platz) mit
einem sehr geringen Punkteunterschied von 1 bzw 1,5 Punkte geschlagen geben.
Einmal im Jahr treffen sich die Schulsanitäter der niederbayerischen Realschulen
zum Leistungsvergleich bei dem sowohl theoretisches Wissen als auch
praktisches Können und Teamfähigkeit an verschiedenen Stationen
gefragt sind.

Betreuerin der Schulsanitäter, Christine Schicker-Schmitt

 

 

 

Mediengestalterin, Sozialpädagoge, Mechaniker – wo geht’s beruflich hin?
Berufsinformationstage der 9. Klassen an der Realschule

BerufsInfoTage


(Bayerwald-Bote) Die Entscheidung für einen Beruf, der den Neigungen und Fähigkeiten eines Schülers entspricht, ist von großer Bedeutung für die Zufriedenheit und den Erfolg, für Selbstbewusstsein und Motivation im späteren beruflichen Lebensabschnitt. Bevor ein junger Mensch diese Entscheidung trifft, muss er Information sammeln und auswerten, um herauszufinden, welcher Beruf möglichst perfekt zu ihm passt. In dieser Phase der Berufsorientierung standen den Schülern der Siegfried-von-Vegesack-Realschule Regen an den beiden Berufsinformationstagen zahlreiche Lehrer, Firmen und weiterführende Schulen hilfreich zur Seite. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit, die Schulfamilie und die heimische Wirtschaft arbeiten seit Jahren Hand in Hand. Die Fachschaft Wirtschaft organisierte auch in diesem Schuljahr diese mehrtägige Veranstaltung und lud Firmenchefs und Personalbetreuer ein und stellte ihnen Räumlichkeiten und Technik zur Verfügung. Die Schüler konnten während den Berufsinformationstagen wichtige Informationen sammeln und zusätzlich auch ein Bewerbungsgespräch mit einem Bewerbungstrainer durchführen. Die erfahrenen Experten aus den umliegenden Betrieben und Behörden gaben den Schüler dabei wertvolle Rückmeldung und wegweisende Praxistipps. Nebenbei absolvierten alle Schüler verschiedene Workshops. Thomas Köppel führte mit den Schülern einen Benimm-Kurs durch. Sandra Ullrich von der Agentur für Arbeit übte Einstellungstests und Assessmentcenter Prüfungen. Abgerundet wurden die Vorträge durch den Besuch von Lehrkräften der FOS/BOS Regen und der TH Deggendorf.

Kühler Kopf in heißen Situationen
Schulsanitäter aus ganz Niederbayern an der Realschule im Wettstreit

SchulSan
(Bayerwald-Bote) Ein guter Schulsanitätsdienst gewährleistet für jede Schule eine gute Grundversorgung der Ersten Hilfe. Und ganz nebenbei stärken die im Sanitätsdienst aktiven Schüler ihre eigenen sozialen Kompetenzen und ihre Führungsverantwortung. Einmal im Jahr treffen sich die Schulsanitäter der niederbayerischen Realschulen zum Leistungsvergleich. Ausrichter des Wettbewerbs 2019 war gestern die Realschule Zwiesel. In den Vorjahren ging das Team Zwiesel zweimal als Sieger hervor. Knapp geschlagen von der Realschule Osterhofen mussten sich die Zwiesler in diesem Jahr mit dem 2. Platz begnügen. Platz 3 holte sich die Realschule Regen.

Zum Seitenanfang