Rassismus LogoLogo Wir sind Fairtrade Schoolberufswahlsiegelerasmus

Veranstaltungen

Theatergruppe der Realschule spielt „Das Wirtshaus im Wald“

Wirtshaus

Die Proben der Theatergruppe der Siegfried-von-Vegesack Realschule sind in diesem Jahr sehr gefährlich, denn man wagt sich in den tiefen dunklen Wald. Dorthin wo die Räuber ihr Unwesen treiben.
Der Goldschmiedgeselle Franz ist zusammen mit dem singenden Parucchio unterwegs, aber bevor sie es sich versehen, laufen sie blutrünstigen Spießgesellen in die Arme und werden festgehalten.
Dies erweist sich als Glücksfall für die Komtesse von Sandau, die mit ihrem Gemahl und der Dienerschaft ebenfalls im Wald unterwegs ist. Denn die Räuber wollen für die feinen Herrschaften Lösegeld erpressen. Ob die überaus geizige Gräfin von Sandau bereit ist zu zahlen? Der junge Goldschmied, der noch klein ist und keinen Bartwuchs hat, entwickelt einen Plan, wie man die Komtesse retten kann...

Die Theatergruppe der Siegfried-von-Vegesack Realschule präsentiert:
Ein Wirtshaus im Wald

Plakat3

„Im Wald da sind die Räuber“ so heißt es schon in einem bekannten Volkslied. Die Theatergruppe der Siegfried-von-Vegesack-Realschule lädt Sie in diesem Jahr ein ins Wirtshaus im Wald, wo Sie sicherlich auch Räuber zu sehen bekommen. Wir hoffen, Ihnen mit dieser Vorstellung einen kurzweiligen und amüsanten Theaterabend zu bereiten, an dem der Zuschauer sicherlich bald erkennen wird, dass es Räuber nicht nur im Wald gibt, sondern auch in den besten Kreisen Räuber verkehren.

Es stehen Ihnen zwei Aufführungstermine zur Auswahl:
Mittwoch, 04. Mai und Donnerstag, 05. Mai 2016 jeweils um 19:30 Uhr.

Im Namen der Schulfamilie laden wir Sie herzlich ein.

So werden Schüler zu Gipfelstürmern
Expedition auf den „MountMatten“und viel weiteres Programm beim Tag der offenen Tür der Vegesack-Realschule
FOTOSTRECKE

Tag der offenen Tr1

(Bayerwald-Bote) Einen Blick hinter die Kulissen der Siegfried-von-Vegesack-Realschule Regen haben am Samstag beim Tag der offenen Tür viele Eltern und ihre Kinder geworfen. Schon zu Beginn der Veranstaltung um 9 Uhr war die Realschulaula nahezu voll gefüllt. Kein Wunder, schließlich war für alle ein abwechslungsreiches Programm geboten. Nachdem Konrektor Michael Vogl die Gäste begrüßt und die Lehrkraft Manuela Hilmer über den Übertritt und das Angebot der Realschule informier hatten, stürmten die ersten sportbegeisterten Kinder in die Turnhalle, um unter den wachsamen Augen der Lehrkräfte Elisabeth Böer und Gabriele Schreiner sich auf eine Expedition zum „MountMatten“ zu machen, einen herausfordernden Parcours. Großen Einsatz zeigten die Kinder auch an der neuen Boulderwand im Pausenhof, wo sie sich unter der Aufsicht von Christian Ederer im „Klettern auf Absprunghöhe“versuchten.

Tanzfest der Schulen
Gruppen aus neun Schulen präsentieren ihr Können

Tanzgruppe

(Bayerwald-Bote) Neun Schulen aus dem gesamten Landkreis waren vertreten – von den Erstklässlern bis zu Schülern aus der Mittelstufe. Ausgerichtet wurde das Tanzfest der Schulen wie jedes Jahr vom Gymnasium Viechtach unter der Leitung von Sabine Wittenzellner. Nach fast zehn Jahren als Kreisobfrau des Arbeitskreises Tanz in Schule und Verein organisierte sie die Veranstaltung dieses Jahr zum letzten Mal. „Da ich demnächst die Fachbetreuung in Deutsch übernehme, muss ich etwas anderes abgeben“, sagt die Pädagogin.

Realschule Regen öffnet die Tore
Tag der offenen Tür am 14. März – Buntes Programm

Tag der offenen Tr 2015

Die Siegfried-von-Vegesack-Realschule Regen bietet allen Interessierten die Möglichkeit, die Schule bei einem Tag der offenen Tür am Samstag, 14. März von 9 bis 12 Uhr kennen zu lernen. Der Tag der offenen Tür an der Realschule ist eine Einladung an alle, die Schule an diesem Tag als neuen Ort des Miteinanders kennen zu lernen. Ganz besonders sind diejenigen Kinder und deren Eltern eingeladen, die derzeit die vierten Klassen der Grundschulen bzw. die fünften Klassen der Haupt- und Mittelschulen im Einzugsgebiet besuchen. Neben einem ersten Kennenlernen des Gebäudes besteht die Möglichkeit, Schüler und Lehrer zu treffen und besondere Angebote der Realschule vor Ort zu erleben. Unter dem Motto „Schule ist mehr als Lernen“, vermitteln wir nicht nur schulisches Wissen, sondern greifen die vielen und vielfältigen Begabungen der Schüler auf und schaffen so Möglichkeiten in den verschiedensten Bereichen zu wachsen und Leistungen abseits vom Notendruck zu erbringen.

Zum Seitenanfang