Aktuelle Seite: Home

Reinhard Stangl im Ruhestand

Abschied vom Urgestein
Reinhard Stangl im Ruhestand

Stangl geht

Reinhard Stangl ist nach 36 Dienstjahren an der Regener Realschule in den Ruhestand gegangen. „Ich habe rückblickend betrachtet den richtigen Beruf gewählt“, meinte der Studienrat, als er sich von seinen Kollegen und von Schulleiter Werner Mixa verabschiedete. Generationen von Schülern erlebten mit Stangl Geschichte, wurden von ihm in Grammatik und Literatur eingeführt.

Weiterlesen: Reinhard Stangl im Ruhestand

Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft: Teil 3 in Zwiesel

Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft: Teil 3 in Zwiesel
Drittes und letztes Turnier am Gymnasium Zwiesel – Realschule Cham siegt

Fuballturnier Zwiesel1

Nach den ersten beiden Turnieren der Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft in Regen und Viechtach (wir berichteten) traten am 30. Januar die ältesten Fußballer der gegnerischen Schulen in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1998 und 1999) gegeneinander an. Erneut liefen 12 Teams aus den drei Landkreisen Regen, Deggendorf und Cham in der Turnhalle des Gymnasiums Zwiesel auf. Wie auch in den beiden Turnieren davor lieferten sich die Kicker spannende und faire Spiele, oft auf Augenhöhe, sodass der Sieger bisweilen durch Neunmeterschießen ermittelt werden musste.

Weiterlesen: Bayerwald-Hallenfußball-Meisterschaft: Teil 3 in Zwiesel

Unterrichtsfahrt KZ-Mauthausen

Unterrichtsfahrt KZ-Mauthausen

Mauth4

Anlässlich des Unterrichtsthemas Nationalsozialismus im Fach Geschichte, machten sich am 03.02.2014 und am 04.02.2014 alle neunten Klassen auf den Weg ins Konzentrationslager Mauthausen bei Linz.
Nach der Ankunft gingen wir ins Besucherzentrum. Dort haben wie mit einem Film begonnen, der uns kurz über die Vorgeschichte, die Entstehung und das Vorgehen im Konzentrationslager im 20. Jahrhundert informierte. Es wurden Bilder und kurze Filmausschnitte gezeigt, die die Lage der damaligen Häftlinge darstellten. Danach haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt und wir somit die Führung fortsetzen konnten. Wir wurden mit der Besichtigung der aufgestellten Denkmäler auf dem Außengelände, auf dem sich auch etliche Gedenktafeln und der Steinbruch mit der bekannten Todestreppe befanden.

Weiterlesen: Unterrichtsfahrt KZ-Mauthausen

Erste Rektorin der Realschule ist tot

Erste Rektorin der Realschule ist tot
Martha Jung ist im Alter von 91 Jahren gestorben

Rektorin Jung

(Bayerwald-Bote) An ihrem 90. Geburtstag, den sie im Sommer 2012 feiern konnte, war sie schon nicht mehr so gut beieinander, die Pädagogin Martha Jung, die die Entwicklung der Realschule Regen von ihrer Gründung weg mit geprägt hat. Jetzt ist Martha Jung im Alter von 91 Jahren gestorben, sie wurde im engsten Familienkreis beigesetzt.
Von 1974 bis 1985 war sie die erste Rektorin der heutigen Siegfried-von-Vegesack-Realschule in Regen. Als Junglehrerin war sie nach Regen gekommen, nachdem sie das Lehramtsstudium absolviert hatte. Sie kam in den 1950er Jahren an eine Schule, die erst noch gebaut werden musste. Erst ein Jahr, nachdem der Schulbetrieb aufgenommen worden war, ist mit dem Schulbau begonnen worden.

Weiterlesen: Erste Rektorin der Realschule ist tot

Seite 6 von 27

Zum Seitenanfang